Willkommen in der TÜV Rheinland Akademie in Krefeld


Zurück zu den Ergebnissen

Die TÜV Rheinland Akademie in Krefeld bietet Weiterbildung und Beratung für alle, die als Unternehmen oder privat vorankommen wollen. Wenn Sie zurück wollen ins Erwerbsleben, einen Ausbildungsplatz suchen, die nächste Stufe der Karriereleiter erklimmen oder die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöhen wollen, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Jährlich mehr als 12.000 Veranstaltungen aus 72 Themenbereichen und über 2.500 Referenten weltweit bieten umfassende Lösungen für jeden Qualifizierungsbedarf.

Akademie vor Ort

Seminare

Fachwissen zeitnah auf den neuesten Stand bringen, Fachkunde oder Berechtigungen erwerben

Berufsbegleitende Weiterbildung

Meister, Techniker, Fachwirt oder Betriebswirt werden - parallel zur Berufstätigkeit

Für Arbeitssuchende

Unsere Maßnahmen sind nach AZAV zugelassen: Aktivierung & Vermittlung gem. § 45 SGB III; Umschulungen & Fortbildungen mit Bildungsgutschein

Schule & Hochschule

Bei TÜV Rheinland anerkannte Berufs- und Studienabschlüsse erwerben

Altenpflege

Beruflicher Einstieg in die Pflege: anerkannte Abschlüsse als Altenpflegehelfer bzw. Altenpfleger erlangen

Seminare und Lehrgänge

Seminare, Lehrgänge und Konferenzen

Unsere Seminare bieten ein kompaktes Wissens-Update mit anerkannten Abschlüssen und Zertifikaten zu einer Vielzahl von Themen. Erfahrene Fachdozenten vermitteln branchenrelevante Informationen und fachspezifisches Know-how im jeweiligen Fachgebiet.
Unser Themenspektrum ist breit gefächert: Es reicht von Arbeitsschutz, Automotive, Brandschutz und Bau über Datenschutz, Einkauf, Energie und Gefahrgut sowie Gesundheitswesen, Logistik, Management und Qualität bis zu Technik, Umweltschutz und Verkehrssicherheit.

Service-Hotline: Tel. 0800 8484006 (gebührenfrei)

SCC-Prüfung für Mitarbeiter und Führungskräfte

Anerkannte Personenzertifizierung nach SCC/SCP
Das Sicherheits Certifikat Contraktoren (SCC) ist ein Regelwerk für Managementsysteme im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU). Neben der chemischen und petrochemischen fordern immer mehr andere Industriebranchen im In- und Ausland ein solches Managementsystem von ihren technischen Dienstleistern (Kontraktoren). Alle operativ tätigen Führungskräfte und Mitarbeitende benötigen dann ein persönliches SCC-Zertifikat. Für Personen ohne abgeschlossene Berufsausbildung nach dem Bundesbildungsgesetz (BBiG) ist vor der Prüfungszulassung eine 3-tägige Schulung vorgeschrieben. Aber auch andere Teilnehmende können ihre SGU-Kenntnisse auffrischen und sich optimal auf die Prüfung vorbereiten - in unseren Trainingscentern, bei Ihnen im Unternehmen oder über unseren Online-Kurs.

Die Prüfungen finden alle vier Wochen mittwochs jeweils zwischen 15 und 17 Uhr statt. Infoblatt (PDF, 76 KB) Anmeldung (PDF, 155 KB)

Ihre Ansprechpartnerin: Andrea Pontzen, Tel. 0221 806-4353

Passgenaue Weiterbildung durch Inhouse-Angebote
Sie suchen maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote für Ihr Unternehmen? Fragen Sie uns nach fachspezifischen Inhouse-Veranstaltungen!
Unsere Fachdozenten und Trainer übernehmen Seminare, die sie individuell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens abgestimmt haben. Wir bieten Ihnen Einzeltrainings und Lehrgänge für Gruppen bis 20 Personen. Übrigens: Auf Wunsch können diese Veranstaltungen auch in unseren Räumen durchgeführt werden. Mehr Informationen

Fördermöglichkeiten

Sonderprogramm Bildungsscheck NRW Fachkräfte (2013 bis 2015)
Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit mit dem Bildungsscheck einen Zuschuss von bis zu 2.000 € (max. 50 Prozent der Weiterbildungskosten) an einer beruflichen Weiterbildung erstattet zu bekommen! mehr Informationen

Unsere aktuellen Trainergesuche

Nähere Informationen zur Bewerbung sowie weitere Trainergesuche finden Sie unter www.tuv.com/trainer

Berufsbegleitende Weiterbildung

Berufsbegleitend qualifizieren

Ihre Investition in die Zukunft: Weiterbildung mit anerkannten Abschlüssen als Meister, Fachwirt, Techniker, Betriebswirt oder qualifizierte Fachkraft.

Service-Hotline: Tel. 0800 8484006 (gebührenfrei)

Keine Zeit für Weiterbildung während der Arbeitszeit?

Fachleute und Führungskräfte, die sich über ihre aktuelle berufliche Tätigkeit hinaus engagieren wollen, können bei der TÜV Rheinland Akademie parallel zum Job den TÜV-Abschluss sowie HWK-, IHK- oder ICW-Abschlüsse erwerben. Unsere Lehrgänge vermitteln Know-how für die Übernahme von Fach- und Führungsverantwortung in den Bereichen Bürokommunikation und Büromanagement, Betriebswirtschaft, Personalwesen, Rechnungswesen, Technik, Schweißen sowie Gesundheits- und Sozialwesen.

Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung: Logistikmeister

Als Meister in der Lagerwirtschaft weiter kommen: Der nächste Lehrgang beginnt am 25. Oktober 2014.

Die Fortbildung zum Logistikmeister richtet sich an alle, die eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Lagerwirtschaft wie Fachkraft für Lagerlogistik oder Fachlagerist haben, aber auch an Mitarbeiter in Lagerbetrieben ohne einschlägigen Berufsabschluss und mit mehrjähriger Berufserfahrung. Der Hintergrund des Angebots: Auch im Lager- und Logistikbereich müssen Mitarbeiter in mittleren Leitungsebenen mittlerweile gründliche kaufmännische, organisatorische und EDV-Kenntnisse haben, weil die Arbeitsanforderungen stetig steigen. Darauf bereitet die Fortbildung vor. zum Lehrgang

Interessenten können einen staatlichen Zuschuss zu den Lehrgangskosten und günstige Kredite über das Meister-BAFöG beantragen. Weitere Infos und Beratungstermine gibt es unter Tel. 0800 8484006 (Anruf kostenlos) oder per E-Mail: servicecenter@de.tuv.com

Berufsbegleitende Weiterbildung zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zum Meister für Kraftverkehr

Profi für Fuhrparkmanagement und Fuhrparktechnik werden: Der nächste Lehrgang beginnt am 25. Oktober 2014.

Geprüfte Meister für Kraftverkehr sind Fach- und Führungskräfte in einer Person. Sie vereinen ihr handwerkliches Können im Fuhrpark und ihr betriebswirtschaftliches Wissen im Einsatz von Mitarbeitenden sowie Betriebs- und Beförderungsmitteln. Im Rahmen dieser Weiterbildung bereiten wir Sie auf die Prüfung zum Geprüften Meister für Kraftverkehr vor der Industrie- und Handelskammer vor. Sie erwerben breites kaufmännisches, organisatorisches und dispositives Know-how zur Erledigung von qualifizierten Aufgaben im Bereich Fuhrparkmangement und Fuhrparktechnik. Sie qualifizieren sich für das Planen, Steuern und Überwachen von Fahrzeugen und sonstigen Betriebsmitteln unter Beachtung technischer, rechtlicher und wirtschaftlicher Anforderungen. Sie werden auf die Übernahme von betrieblichen Führungsaufgaben vorbereitet. Der Meisterbrief eröffnet Ihnen Chancen für den Einstieg ins mittlere Management in einer Branche mit Zukunft.

Der nächste Lehrgang startet am 25. Oktober 2014 zum Lehrgang

Weiterbildung für die Anleitung von Auszubildenden in der Pflege nach AltPflG (AltPflAPrV) bzw. KrPflG (KrPflAPrV)

Berufsbegleitender Lehrgang für Fachleute aus der Alten- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege: Praxisanleiter (TÜV). In der Pflegeausbildung.
In der Ausbildungs- und Prüfungsordnung zum bundeseinheitlichen Altenpflegegesetz ist der Einsatz von Praxisanleitern mit einer berufspädagogischen Weiterbildung in der praktischen Ausbildung festgeschrieben. Auch das Krankenpflegegesetz schreibt den verbindlichen Einsatz von Praxisanleitern vor, mit einer Weiterbildung von ca. 200 Stunden. Um Pflegeschüler gezielt anzuleiten und zu begleiten, ist es für alle Einrichtungen im Pflegebereich grundsätzlich sinnvoll, Praxisanleiter einzusetzen. Eine gute "Einarbeitung" durch kompetente Praxisanleitungen hat nicht nur qualitative, sondern auch ökonomische Vorteile. Es ermöglicht, die Potenziale und Kompetenzen der Auszubildenden schnell und bestmöglich zu entwickeln und in den Arbeitsprozess einzubringen. Das Pflegepersonal ist zufrieden und hoch motiviert und die Klienten profitieren von der Zunahme der Pflegequalität. Der Träger erreicht über eine bessere Qualität und ein längeres Verbleiben der Pflegenden in ihren Arbeitsbereichen eine Optimierung der Prozessabläufe und damit eine Senkung der Kosten.

Der nächste Lehrgang startet am 27. September 2014 zum Lehrgang

Lehrgänge vor Ort

Gesundheitswesen und Pflege

  • Fachkraft für Pflegebedürftigkeit (TÜV) Termine
  • Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) Termine
  • Prüfungsvorbereitung Fachwirt Alten- und Krankenpflege (IHK)
  • Gesundheitsberater (TÜV)
  • Gesundheits- und Pflegeberater (TÜV)
  • Palliative Care für Pflegefachkräfte Termine
  • Behandlungspflege für APH und sonstige geeignete Kräfte Termine
  • Pflegedienstleiter ambulante Pflegedienste (TÜV) Termine
  • Pflegedienstleiter (TÜV) Termine
  • Pflegesachverständiger (TÜV) inkl. Fachkraft für Pflegebedürftigkeit Termine
  • Pflegesachverständiger (TÜV). Aufbaumodul
  • Pflegetherapeut Wunde (ICW) Termine
  • Wundexperte (ICW) Termine
  • Wundmanager (TÜV)
  • Medizinischer Kodier- und Dokumentationsassistent Termine
  • Praxisanleiter (TÜV). In der Pflegeausbildung. Termine

Logistik / Verkehr

  • Geprüfter Logistikmeister (IHK) Termine
  • Geprüfter Meister für Kraftverkehr Termine

Sonstige

  • Technischer Betriebswirt

Berufsbegleitendes Ingenieurstudium

Studium zum Ingenieur für Elektrotechnik (Bachelor of Engineering)

Das berufsbegleitende Studium zum Bachelor of Engineering (B. Eng.) ermöglicht es Berufstätigen, Auszubildenden und anderen Interessenten, die aus unterschiedlichen Gründen kein Präsenzstudium absolvieren wollen, berufsbegleitend einen anerkannten Abschluss zu erwerben. Diese Studiengänge bieten wir in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen an. Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin: Tel. 0221 806-1687

Bewerben Sie sich noch heute für ein berufsbegleitendes Studium bei der TÜV Rheinland Akademie.

>> Mehr Informationen

Angebote für Arbeitssuchende

Öffentlich geförderte Weiterbildung

Nachhaltigkeit und hohe Qualität stehen bei uns im Mittelpunkt.
Das gilt auch, wenn wir Arbeitsuchende bei der langfristigen Integration
in den ersten Arbeitsmarkt unterstützen.

Veranstaltungsort: Siemesdyk 60, 47807 Krefeld. Anfahrtsplan (PDF, 132 KB)
Kontakt vor Ort: Tel. 02151 8778-0

Viele Wege in die Altenpflege: Umschulung oder Ausbildung

Am Fachseminar Altenpflege der TÜV Rheinland Akademie Krefeld beginnen in den nächsten Wochen mehrere Umschulungen und Fortbildungen für Arbeitsfelder in der Altenpflege.
Am 1. September startet eine Umschulung zum Altenpflegehelfer (Teilzeit oder Vollzeit) und eine zum Altenpfleger (Vollzeit).
Die Umschüler haben täglichen fachpraktischen oder theoretischen Unterricht am Fachseminar oder arbeiten in den Partnereinrichtungen des Fachseminars.
Die Teilzeit-Umschulung ist ideal für Frauen, die Beruf und Kinderbetreuung vereinbaren müssen.

Ab 15. September beginnt für Mitarbeiter in der Pflege eine Fortbildung Behandlungspflege. zum Seminar
Ab 11. November besteht die Möglichkeit zu einer verkürzten Umschulung Altenpflege. Info-Flyer (PDF, 301 KB)
Alle Umschulungen enden mit einer Prüfung und einem staatlich anerkannten Abschluss.

Auch junge Menschen, die eine Erstausbildung suchen können vom Bildungsangebot „Altenpfleger / Altenpflegerin“ profitieren.

Zum Thema Altenpflege bietet die TÜV Rheinland Akademie eine kostenlosen Online-Test: „Pflegeberuf - ist das was für mich?“ an. Infos dazu unter www.tuv.com/aktion-pflege.

Welche Umschulung passt zu mir?

Ihre Zukunft beginnt jetzt - mit einer Umschulung bei der TÜV Rheinland Akademie

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zurück ins Arbeitsleben.
Sie haben das Lernen verlernt und trauen sich deshalb keine Fortbildung zu? Sie möchten in einem neuen Berufsfeld arbeiten, benötigen Unterstützung im Bereich Berufssprache und möchten Fachausdrücke für Ihren neuen Arbeitsbereich erlernen? Sie möchten nach längerer Familienbetreuung wieder zurück in die Beschäftigung? Mit unseren Angeboten rund um Umschulung und Weiterbildung erreichen Sie mit Sicherheit Ihr persönliches Berufsziel. Wir unterstützen Sie durch die gemeinsame Entwicklung von Lernstrategien, gezielter Prüfungsvorbereitungen oder bei der Organisation der Kinderbetreuung. Weitere Infos rund um Umschlungen

Der Karriereplaner

Unverbindlich und kostenfrei testen wir anhand einfacher Fragen Ihre Interessen und schlagen Ihnen die für Sie passende Umschulung vor. Hier geht es zum kostenlosen Online-Karriereplaner.

Wir qualifizieren Sie für den beruflichen Neuanfang:

  • Umschulung Gesundheits- und Krankenpflegeassistent / Gesundheits- und Krankenpflegeassistentin
    (früher: Krankenpflegehelfer / Krankenpflegehelferin) (in Vollzeit)
    Beginn: 01.09.2014
  • Umschulung Industriekaufmann / Industriekauffrau (IHK)
  • Umschulung Kaufmann / Kauffrau im Gesundheitswesen (IHK)
  • Umschulung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement(IHK)
    (Umschulung Kaufmann / Kauffrau für Bürokommunikation)
  • Umschulung Bürokaufmann / Bürokauffrau (IHK)

Fortbildungen & Qualifizierungen

Kaufmännische Qualifizierung
Modularer Aufbau, Schulungen nur durch SAP®-zertifizierte Trainer
(kein e-learning) Info-Flyer (PDF, 230 KB)

  • Fachkraft für Finanzbuchhaltung SAP® 6.0 und DATEV
    Grundlagen der Buchführung, DATEV Finanzbuchhaltung, SAP® FI
  • Fachkraft für Lohn- und Gehaltsbuchhaltung SAP® 6.0 und DATEV
    Grundlagen der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung, DATEV Lohn- und Gehaltsbuchhaltung, SAP® HCM

Multimediales Lernzentrum - E-Learning mit Ch@mpion
mit MS Office und kaufmännischer Anwendungssoftware wie z.B. DATEV, Lexware, SAP® etc.
Modularer Aufbau mit laufendem Einstieg (wöchentlicher Beginn) Info-Flyer (PDF, 165 KB)

Schulungen: Live-Online-Training

SAP® ERP 6.0
Weisen Sie mit der SAP®-Anwenderzertifizierung Ihr Können und den qualifizierten Umgang mit der SAP®-Software nach und steigern Sie Ihre Medienkompetenz durch das Lernen im Live-Online-Training:

Schulungen SAP®

  • Fachkraft für Finanzbuchhaltung inkl. SAP® FI, DATEV und Rechnungswesen Info-Flyer (PDF, 574 KB)
    Start: 15. September 2014

Schulungen DATEV

  • DATEV-Lohn und Gehalt

Weitere Informationen zum Live-Online-Training finden Sie hier .

Lizenzierter Bildungspartner der SAP Deutschland AG
In unseren Ausbildungszentren schulen Sie SAP-zertifizierte Trainer auf dem original von SAP bereitgestellten Schulungssystem auf der Basis des aktuellen Release ERP 6.0 der SAP-Software. Wir nutzen original SAP-Schulungsunterlagen.

Aktivierung & Vermittlung

Lösen Sie bei uns Ihren Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ein!

Suchen Sie erfolglos einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz? Oder sind Sie von Arbeitslosigkeit bedroht? Unsere Angebote zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 SGB III bieten Ihnen eine individuelle Förderung, die Ihre passgenaue Eingliederung ins Erwerbsleben unterstützt.

Mehr Informationen zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Nichts für Sie dabei?

Dann schauen Sie sich doch auf den Seiten der TÜV Rheinland Akademie in Düsseldorf um. Website Düsseldorf

Schulen & Hochschulen von TÜV Rheinland

Unternehmerisch, international, persönlich, erfolgreich. Wir bilden nach modernen Konzepten aus. Aus der Wirtschaft für die Wirtschaft.

Wählen Sie Ihren Ausbildungs- oder Studienplatz!

Berufsausbildung Kosmetik und Gestaltung in Düsseldorf

Unsere Bildungsgänge führen zu anerkannten Abschlüssen und bieten weitreichende Möglichkeiten für Job und Karriere in Deutschland
oder auch über Ländergrenzen hinweg.

Berufsbegleitendes Studium in Köln

Berufstätige, Auszubildende und andere Interessente, die aus unterschiedlichen Gründen kein Präsenzstudium absolvieren wollen, können so einen anerkannten Abschluss erwerben. (in Kooperation mit der FH Südwestfalen)

Studiengänge in den Bereichen: Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen. » Mehr Informationen

Nutzen Sie unseren Early Bird bis zum 31. Mai 2014 und profitieren Sie von dem 10 %igen Nachlass auf die erste Semestergebühr. Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin: Tel. 0221 806-1687

Berufsausbildung und Umschulung für die Altenpflege

Ausbildung von examinierten Altenpflegern

Fachseminar Altenpflege
Examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger sind in der medizinisch-pflegerischen Betreuung älterer Menschen tätig oder übernehmen Aufgaben in der sozialen Betreuung von Senioren und deren Angehörigen. Arbeitsplätze finden sie in Einrichtungen der stationären Pflege, ambulanten Pflege, Kurzzeitpflege sowie Tagespflege, im Betreuten Wohnen, in gerontopsychiatrischen und geriatrischen Krankenhäusern, in der Geriatrischen Rehabilitation oder beim MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) sowie bei Krankenkassen.

Am Fachseminar Altenpflege werden arbeitsuchende Menschen in einer Umschulung auf einen neuen Berufsabschluss vorbereitet. Gleichzeitig können sich auch junge Leute, die einen praktischen Ausbildungsplatz in einer stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtung haben, um einen Platz für die Berufsschulanteile ihrer Ausbildung bewerben.

Viele Wege in die Altenpflege: Umschulung oder Ausbildung

Am Fachseminar Altenpflege der TÜV Rheinland Akademie Krefeld beginnen in den nächsten Wochen mehrere Umschulungen und Fortbildungen für Arbeitsfelder in der Altenpflege.
Am 1. September startet eine Umschulung zum Altenpflegehelfer (Teilzeit oder Vollzeit) Info-Flyer (PDF, 291 KB) und eine zum Altenpfleger (Vollzeit) Info-Flyer. (PDF, 273 KB)
Die Umschüler haben täglichen fachpraktischen oder theoretischen Unterricht am Fachseminar oder arbeiten in den Partnereinrichtungen des Fachseminars.
Die Teilzeit-Umschulung ist ideal für Frauen, die Beruf und Kinderbetreuung vereinbaren müssen.

Ab 15. September beginnt für Mitarbeiter in der Pflege eine Fortbildung Behandlungspflege. zum Seminar
Ab 11. November besteht die Möglichkeit zu einer verkürzten Umschulung Altenpflege. Info-Flyer (PDF, 301 KB)
Alle Umschulungen enden mit einer Prüfung und einem staatlich anerkannten Abschluss.

Auch junge Menschen, die eine Erstausbildung suchen können vom Bildungsangebot „Altenpfleger / Altenpflegerin“ profitieren.

Zum Thema Altenpflege bietet die TÜV Rheinland Akademie eine kostenlosen Online-Test: „Pflegeberuf - ist das was für mich?“ an. Infos dazu unter www.tuv.com/aktion-pflege.

Von der Ausbildung bis zur Leitung. Karrierechancen in der Pflege

Besuchen Sie uns am 19. September in der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr.

An diesem Tag können Sie an kostenlosen Fachvorträgen teilnehmen, Sie erfahren, wie Sie sich mit E-Learning-Kursen weiterbilden können. In einem Alterssimulationsanzug können Siie eine ganz persönliche Zeitreise unternehmen. Unsere Bildungsberater stehen Ihnen zu Fragen der Weiterbildung und Qualifizierung zur Verfügung. Weiterhin wird ein Blutdruck-Check angeboten und eine 10-Minuten-Aktivierung für Menschen mit dementiellen Veränderungen. Info zum Download (PDF, 176 KB)

Programm

11:00 – 11:20 Uhr
Begrüßung Marco Mencke, Traningscenterleiter TÜV Rheinland Akademie
11:30 – 12:30 Uhr
Berufseinstieg im Pflegebereich Siegfried Schulz, Leiter Fachseminar Altenpflege TÜV Rheinland Akademie
13:00 – 13:45 Uhr
Entbürokratisierung in der Pflegedokumentation Jana Frank-Manuciarean, Abteilung für Qualitätsentwicklung Städtische Seniorenheime Krefeld
14:00 – 14:45 Uhr
Aufstiegsqualifizierung Irene Metzen, Dozentin und Fachbuchautorin

Wann? 19. September 2014 von 11.00 bis 15.00 Uhr
Wo? TÜV Rheinland Akademie, Siemesdyk 60, 47807 Krefeld
Kontakt: Tel. 02151 8778-30

Wir bilden Fachkräfte für die Altenpflege aus

Die Arbeit mit kranken und alten Menschen kann eine herausfordernde aber auch motivierende Arbeit sein. Wenn Sie eine verantwortungsvolle Beschäftigung suchen und bereit sind, sich auf neue Menschen und Erfahrungen einzulassen, ist ein Job in der Altenpflege für Sie das Richtige. Wir begleiten Sie und bereiten Sie auf Ihre neue Tätigkeit vor:

Ausbildung und Umschulung in der Altenpflege: Staatlich anerkannter Altenpfleger & Altenpflegehelfer

In der dreijährigen Ausbildung zum Altenpfleger werden Themen wie professionelle Behandlungspflege, Pflegeplanung und -dokumentation oder die Beratung von Senioren bei der Gestaltung ihres Wohnumfeldes vermittelt. In der einjährigen Umschulung zum Altenpflegehelfer lernen Sie theoretische und praktische Grundlagen der Altenpflege, die Durchführung und Dokumentation pflegerischer Maßnahmen unter Aufsicht, Hilfen bei der Körperpflege, beim Essen und Trinken sowie die Erhaltung sozialer Kontakte der Senioren. Sie werden speziell auch auf den Umgang mit Demenzkranken vorbereitet und lernen, mit schwierigen Situationen umzugehen.

Jetzt neu! Verkürzte Ausbildung - in nur 2 Jahren zum Ziel
Seit Anfang 2013 ermöglicht die geänderte Fassung des Altenpflege-Gesetzes unter bestimmten Voraussetzungen die Ausbildungsdauer zum Altenpfleger auf nur zwei Jahre zu verkürzen. Zu den Möglichkeiten der Ausbildungsverkürzung beraten wir Sie gerne.
Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 02151 8778-31.

Aufbaufortbildung Behandlungspflege

Die Aufbaufortbildung für die Behandlungspflege der Leistungsgruppen 1 und 2 richtet sich an ausgebildete Altenpflegehelfer oder Pflegehilfskräfte mit zweijähriger Berufserfahrung. Sie umfasst Themen wie Blutdruck- und Blutzuckermessung, Verabreichung von Injektionen, Umgang mit Kompressionsstrümpfen, Versorgung eines Dauerkatheters, sowie die Durchführung dermatologischer Bäder und medizinischer Einreibungen, etc. Damit können die Absolventen nach bestandener Prüfung diese pflegerischen Arbeiten, die eigentlich staatlich anerkannten Pflegefachkräften vorbehalten sind, ebenfalls ausführen.
Die Fortbildung ist über einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur bzw. der Jobcenter oder das Programm WeGebAU für Arbeitnehmer förderfähig.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 02151 8778-31.

Altenpflege: (M)ein Job mit Zukunft

Sie haben Interesse an einem zukunftssicheren und vielfältigen Beruf in der Pflege? Sind sich jedoch nicht sicher, ob Sie für den Pflegeberuf geeignet sind? Finden Sie es mit unserem Test heraus! Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachakademie Pflege

Kompetenz aus einer Hand
Ob Ausbildung, Fort- und Weiterbildung des Pflegepersonals, Suche nach neuen Beschäftigten sowie deren passgenaue Qualifizierung oder Trainingsorganisation - bei der Fachakademie Pflege der TÜV Rheinland Akademie laufen alle Fäden zusammen.
Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft, wir kümmern uns um Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

zur Fachakademie Pflege